Leitfaden für gute Bewerbungsfotos

Die schnelle Checkliste das Wichtigste in 30 Sekunden: der Leitfaden für gute Bewerbungsfotos

Leitfaden für gute Bewerbungsfotos

  • Bewerbungsfotos sind keine Pflicht mehr aber es bleibt empfehlenswert eines zu verwenden
  • Nutzen Sie die Erfahrung eines guten Fotografen und das geschulte Auge sowie die Vorzüge eines professionelles Bewerbungsfotos
  • Absloutes „NoGo“ bei Bewerbungsfotos sind die Benutzung alter Bilder oder Selfies sowie Party,- und Freizeitbilder
  • Wir sind zudem offizieller Partner der Jobmesse München
Leitfaden für gute Bewerbungsfotos

Individuelle Bewerbungsfotos

Für perfekte Bewerbungsbilder gehen wir individuell auf unsere Kunden ein und erstellen maßgeschneiderte Fotos für Ihren Lebenslauf. 

Für das richtige Bewerbungsfoto gibt es keine Universalregel jedoch gilt:

be yourself but professional! 

Dieses kleine unscheinbare Foto am oberen Ende des Lebenslaufes oder auf dem Deckblatt ist der erste Eindruck beim Personalverantwortlichen und kann verdeutlichen, wie ernst Sie die angestrebte Position nehmen.

Bewerbungsfotos Musterbeispiele Collage | Galerie Heidi Foto München
Heidi Foto München Bewerbungsfotos Beispiele

Wie schwer ist es nun, ein gutes Bewerbungsfoto zu bekommen?

Gar nicht! Mit dem Leitfaden für gute Bewerbungsfotos erklären wir, worauf es beim perfekten Bewerbungsfoto ankommt. Hier sind einige der wichtigsten Tipps für das Businessshooting:

  • Zeit nehmen und nicht gestresst ins Studio kommen, wir haben kostenlose Parkplätze im Hof oder man nimmt ganz einfach die U-Bahn U5 mit der Endstation Laimer Platz.
  • Auf gebügelte Kleider und das richtige Outfit achten. Möglichst strukturierte Muster meiden, bei Unsicherheiten einfach ein paar verschiedene Outfits mitbringen. Wir werden Sie dann vor Ort bei der Entscheidung unterstützen.
  • Bei Bedarf planen Sie gerne vorher noch einen Frisörbesuch ein. Ein frischer Haircut ist immer von Vorteil für das Bewerbungsfoto.
  • Wählen Sie den für Sie richtigen Profi. Ein guter Fotograf fragt welche Position Sie anstreben und vor allem wofür Sie die Bilder brauchen. Ob für eine Online Bewerbung oder für Xing / LinkedIn. In guten Händen verlieren Sie eventuelle Ängste vor dem Shooting und Sie bekommen die Zeit und Unterstützung die Sie brauchen um Entscheidungen wie z. B. Bildauswahl & Bildsprache zu treffen.
  • Was geht überhaupt nicht? Bitte benutzen Sie keinesfalls alte Fotos von sich. Freizeitsfotos oder Selfies und auch Partybilder kommen generell auf keinen Lebenslauf.

Sind Bewerbungsfotos Pflicht?

Ganz klare Antwort nein. Durch die Einführung des Antidiskriminierungsgesetzes (AGG) ist das Foto nicht mehr Pflicht in einer Bewerbung. Lediglich in der Praxis hat sich nicht viel verändert. Die meisten Arbeitgeber bevorzugen jedoch das CV-Foto klar in der Bewerbung.

Wieviele Fotos kommen in eine Bewerbung?

Man sollte nur ein Foto auf den Lebenslauf oder das Deckblatt einfügen. Natürlich können auch zwei Bilder eingefügt werden doch wird sich der Personaler fragen was dahinter steckt? Vielleicht eigene Unsicherheit oder zu große Selbstdarstellung? Alles keine guten Eigenschaften da Bewerbungen nach Sekunden schon eingeschätzt werden. Nur der geringste Zweifel kann dafür sorgen das man aus dem Rennen ist.

Was zeichnet einen guten Fotografen aus? Leitfaden für gute Bewerbungsfotos

Heidi Foto München | Fotograf mit einen Bewerbungsbildkunden
Heidi – Foto München : Making of Szene bei uns im Studio Fotograf, Kunde

Berufserfahrung:

Ein guter Fotograf hat Belege für sein Talent. Wir erstellen seid 1948 professionelle Bewerbungsfotos und sind seid über 7 Jahren Partner der Jobmesse Deutschland. Wir waren für die Barlag Messe Agentur in Stuttgart, Nürnberg unterwegs und sind für München ein fester Partner während der Messe.

Tranparenz:

Es muss klar und ersichtlich sein welches Leistungspaket man erhält. Vor allem wieviele Bilder Sie erhalten oder wie oft man das Outfit wechseln kann etc.

Beratung:

Ein dafür geeigneter Fotograf gibt Ihnen Tipps für Outfits, Make Up, Haare und hilft bei der richtigen Bildauswahl. Ebenso gibts noch wichtige Tipps für den Job, den Sie anstreben.

Prüfliste für gute Bewerbungsbilder

„Ein Foto sollte die Persönlichkeit des Bewerbers transportieren. Hilfreich ist auch, wenn das Foto nicht komplett an unserer Unternehmenskultur vorbeigeht – Anzug und Krawatte sind bei uns weniger passend.“


Vivien Schwarz, Lead Sourcing & Recruiting, Zalando SE

Darum ließ den Leitfaden für gute Bewerbungsfotos. Ein gutes Bewerbungsfoto kann die Chancen auf den Traumjob erhöhen, aber letztendlich kann auch das beste Bewerbungsfoto keine Garantie dafür sein. Bei all dem Trubel um das beste Foto nicht vergessen, sich auch um den Lebenslauf und das Anschreiben zu kümmern.

  • Welche Kleidung ziehe ich an? In der Regel gilt – das anziehen was man auch beim Vorstellungsgespräch anziehen würde.
  • Frisur sollte weder das Gesicht verdecken oder ungepflegt sein
  • Schmuck & Make Up und bitte kein zu aufdringlicher Schmuck
  • Gesichtsausdruck – immer das „Siegerlächeln“ aufsetzen alternativ ein natürlicher und freundlicher Gesichtsausdruck
  • Bildformat – dafür gibt es keine feste Größe. Doch sollten Sie sich vorher entscheiden ob das Bewerbungsfoto auf dem Deckblatt oder dem Lebenslauf platziert wird.
  • Farbe oder Schwarzweiss – wir empfehlen immer Farbe da Schwarzweiss in dieser Zeit eher ungeeignet ist. In der Regel nehmen künstlerische Fotos wie Schauspieler, Sänger, Musiker oder Künstler eher die Bilder in Schwarzweiss.

Was geht überhaupt nicht, Leitfaden für gute Bewerbungsfotos die Checkliste zusammen gefasst

  • Zu kurze Ärmel
  • ein zu tiefer Ausschnitt
  • Blick von oben nach unten
  • Schnappschüsse
  • Partybilder
  • alte Bewerbungsfotos
  • unscharfe Bilder
  • zu knallige Farben
  • Ganzkörperportraits (ausgenommen sind Flugbegleitungen)

Unsere Preise für Bewerbungsbilder

Preise Heidi-Foto München Bewerbungsfoto
Preise Bewerbungsbilder Heidi-Foto München

Unser Partner die Karrierehelden – in diesem Video finden Sie eine ausführliche Anleitung

Unser Partner die Karrierehelden in diesen Video findest du eine ausführliche Anleitung

Ein gutes Bewerbungsfoto kann die Chancen auf den Traumjob erhöhen, aber letztendlich kann auch das beste Bewerbungsfoto keine Garantie dafür sein. Bei all dem Trubel um das beste Foto nicht vergessen, sich auch um den Lebenslauf und das Anschreiben zu kümmern.

Bewerbungsfotos öffnen Türen. Ein professionell fotografiertes Bewerbungsfoto: gute Pose, guter Bildausschnitt, der Hintergrund oder Blazer sollte etwas heller sein.

Mehr Infos zur Job Messe in München finden Sie hier. . .

< Startseite